Viscokissen gegen Nacken- und Rückenschmerzen im Test

Kissen aus Visco-Schaum (auch Memory Foam genannt) sind der heimliche Star unter den Nackenstützkissen. Sicher gibt es Wasserkissen und spezielle Seitenschläferkissen, welche noch etwas tiefer in die Spezialisierung gehen. Aber Visco-Kissen sind die Allzweckwaffe bei schlechtem Schlaf, Verspannungen des Nackens und Rückens und zur Bekämpfung von Spannungskopfschmerzen nach dem Schlafen. Ich habe die Nackenkissen aus Viscoschaum hier auf der Seite einem gründlichen Test unterzogen und kann einige davon uneingeschränkt empfehlen.

Die besten Viscoelastischen Memory Kissen im Vergleich:

1. Aloe Vera Nackenstützkissen

Spezifikationen: aus druckausgleichendem Visco-Gelschaum (Memory Foam) / inklusive 2 Schutzbezüge mit ALOE VERA / 40 x 80 cm / relativ weich

Das Visco-Gelkissen unterstützt die Halswirbelsäule genau dort, wo Hohlräume entstehen. Die Nacken- und Schultermuskulatur wird dadurch wirksam entspannt und Stress und Schlaflosigkeit werden verringert. Es gibt da nach, wo Druck entsteht, wodurch die Muskulatur im HWS-Bereich wirksam entlastet und beim Schlafen gut durchblutet wird. Das Kissen gewährleistet eine perfekte Schlafhaltung, sodass zudem Kopfschmerzen durch Verspannungen vermieden werden.

Der geschäumte, viscoelastische Kaltschaum kehrt stets in die ursprüngliche Form zurück. Die beiden äußeren hypoallergenen Schutzbezüge bestehen aus atmungsaktiver Naturfaser. Sie sind bei 30°C waschbar und für Allergiker geeignet. Es sind keine Federn und Daunen enthalten. Das Kissen ist antiallergisch, milbensicher, druckreduzierend, orthopädisch, anatomisch, ergonomisch und schadstofffrei und ist in verschiedenen Höhen von 9cm, 12cm und 15cm (*) erhältlich.

Für mich das beste bisher von mir getestete Visco Nackenkissen. Es fühlt sich sehr angenehm an und ist nicht zu weich. So passt sich das Kissen optimal an den Kopf an und ich schlafe ruhiger. Kein Vergleich zu meinen früheren Daunenkissen. Mittlerweile hat die halbe Familie das Kissen im Einsatz.

NOTE 1 

Mein Aloe Vera Visco-Kissen gebe ich nicht mehr so schnell her

getestet von
www.schmerz-im-nacken.de

Mit diesem tollen Nackenkissen habe ich meine Nackenschmerzen nach dem Schlafen minimiert.
Haben schon 1285 Besucher meiner Webseite gekauft.Bei Amazon ansehen »

Dank jahrelanger Recherche zum Thema Nackenschmerzen, konnte ich meine stark reduzieren. Als Fazit des Erlernten kann ich sagen, dass folgende Dinge besonders wichtig sind um Verspannungen zu vermeiden und somit chronischen Schmerzen vorzubeugen (besonders, wenn man so wie ich beruflich gezwungen ist viel zu sitzen):

  • Sitzen häufig durch Bewegung unterbrechen
  • am Wochenende vor allem lange bewegen
  • Selbstmassage
  • Faszienmassge mit der Blackroll
  • Muskelaufbautraining
  • der richtige Schlaf!

Den letzten Punkt habe ich nicht nur mit der richtigen Matratze gelöst, sondern vor allem mit einem perfekten Kissen. Selbst für den Urlaub packe ich mein Kissen ins Gepäck, weil ich einfach nicht mehr darauf verzichten möchte. Das ein gutes Kissen einen solchen Unterschied ausmachen kann, hätte ich früher nie gedacht, als ich noch auf einem Standard 80x80cm Kissen genächtigt hatte und oft mit Spannungskopfschmerzen aufgewacht bin nach einem langen Arbeitstag. Die Erholung hat einfach nicht ausreichend stattgefunden, weil ich nicht ergonomisch gelegen habe.

2. Livendy Visco Air – orthopädisches Viscokissen

Spezifikationen: Orthopädisches HWS-Kissen / Viscoelastischer Schaum / atmungsaktiv und kühlend / Optimales für Allergiker geeignet / 40 x 80 cm / 12cm hoch / weich

Ähnlich gut wie das Aloe Vera Kissen von Platz 1 ist das Livendy Kissen Visco Air (*). Gerade aufgrund der kühlenden 3D Oberfläche mit besserer Belüftung macht es einen sehr guten Eindruck. Ich denke im Sommer werde ich das Livendy noch einmal testen und sehen, ob es gerade in der warmen Jahreszeit eine Alternative für mein Aloe Vera Kissen darstellt. Das getestete Nackenstützkissen ansich ist gerade für Menschen die nicht zu groß sind (geschätzt bis 180cm) sehr gut geeignet. Große Menschen sollten eher das Aloe Vera mit 15cm Höhe wählen.

Das Livendy Visco Air passt sich sehr gut und extrem bequem an den Kopf an, so dass der Schlaf garantiert ist. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich sehr stark ins Grübeln gekommen bin, ob das Livendy nicht doch meinem Aloe Vera Kissen den Rang ablaufen könnte. Positiv ist auch, dass man beide Seiten des Kissens verwenden kann und dann jeweils anders liegt. Die Seite mit den 3D Noppen ist kühler, die andere noch weicher und bequemer. Eine ganz klare Kaufempfehlung!

NOTE 1

3. Orthopädisches und ergonomisches Kissen von Ebitop

Spezifikationen: Viscoelastischer Gelschaum (Memory Foam) / Einstellbare Höhe / Inklusive Bezug /relativ fest

Das orthopädische Viscokissen (*) sorgt für einen sehr entspannten und erholsamen Schlaf, denn das viscoelastische Material ist druckentlastend. Es passt sich der Kopfform stets perfekt an. Das Kopfkissen bietet eine ideale Kopfunterstützung und eine Entlastung der Wirbelsäule. Der Kissenkern verfügt über drei Schichten, sodass das Kissen in der Höhe anpassbar ist. Die mittlere Schicht kann je nach Bedarf herausgenommen werden.

Das Kissen eignet sich auch für Allergiker optimal. Es enthält keine Daunen und Federn. Der hochwertige atmungsaktive Doppel-Jacquard-Klimastoff-Bezug ermöglicht eine optimale Luftzirkulation. Durch die Naturfaser Bambus, aus der er besteht, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Der Bezug ist abnehmbar und bei 40 C° waschbar. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine geprüfte und zertifizierte Qualität.

Das Kissen ist relativ fest, manch einer möchte ja nicht zu weich liegen und so mancher Schlafforscher wird vielleicht sogar eher etwas fester Kissen bevorzugen, da die Anpassungsfähigkeit an den Kopf besser gegeben ist. Für mich war es dennoch etwas zu fest, wenngleich nie unbequem. Ich liege einfach gerne weicher.

NOTE 2

4. buddy wave – höhenverstellbares Nackenkissen

Spezifikationen: 60×33 höhenverstellbar / ergonomisches Gel Kopfkissen für Rückenschläfer und Seitenschläfer/  Nackenstützkissen mit Gelschaum / relativ fest

Das anatomisch geformte Visco-Gel-Kissen (*) eignet sich optimal für Seiten- und Rückenschläfer. Es verfügt über einen punktelastischen, atmungsaktiven Gelax-Kern mit einem flexiblen Würfelschnitt, sodass es eine ergonomisch korrekte Anpassung an den Kopf, Nacken und die Halswirbelsäule bietet. Das Kissen ist ergonomisch geformt, wodurch zudem ein ruhiger und erholsamer Schlaf gefördert wird. Der Gelschaumkern bleibt stets formstabil, wodurch der Kopf gut gestützt wird. Verspannungen der Muskulatur können gelindert werden.

Die korrekte Lagerung der Halswirbelsäule sowie die Druckentlastung der Schulter- und Nackenmuskulatur werden gefördert. Beim Wechseln der Liegeposition kehrt das Material ohne eine Verzögerung in die Ursprungsform zurück. Das Gelkissen ist höhenverstellbar, um es an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Abgerundet wird das hochwertige Kopfkissen durch den antibakteriellen Doppeltuchbezug mit Tencelfasern. Diese sorgen für ein hygienisches Bettklima.

NOTE 2

5. Orthopädisches Gel-Kopfkissen

Spezifikationen: aus hochwertigem Visco-Soft-Gel / Memory Foam / gratis dazu: zweiter Bezug / 40 x 80 cm / weich

Das druckentlastende Gelkissen (*) ermöglicht in allen Liegepositionen einen erholsamen und entspannten Schlaf. Es kann von Seiten- und Rückenschläfern verwendet werden. Die Besonderheit des orthopädischen Kissens liegt im Viscogelschaum. Dieser passt sich perfekt an die Kopfform an, sodass die Halswirbelsäule entlastet und unterstützt wird. Zudem wird die Muskulatur des Nackens und der Schulter entspannt, was zur Linderung von Nacken- und Kopfschmerzen sowie von Migräne beiträgt.

Das anatomische Gelkissen nimmt nach einer Entlastung immer wieder die ursprüngliche Form an, was bei jedem Drauflegen für eine neue ideale Anpassung sorgt. Das Kissen eignet sich auch für Allergiker, denn es ist milbensicher und antiallergisch. Im Set sind zwei waschbare Außenbezüge und ein waschbarer Innenbezug aus 100 Prozent Baumwolle enthalten.

Die Höhe ist nicht ganz wie angegeben, auch nicht die Abmessungen (es ist etwas kleiner). Generell sind die Viscokissen ja oft relativ gleichwertig. Daher hat mich auch dieses Kissen überzeugt. Aber das ganz gute Gefühl wie bei den beiden Kissen auf Platz 1 und 2 wollte sich trotzdem nach 3 Tagen testen nicht einstellen.

NOTE 2

6. ALOE VERA 4-Positionen-Kissen

Spezifikationen: Kissen mit einem Wellnesskern für erholsamen Schlaf und Hautpflege / Orthopädischer Visco-Schaum / Memory Foam / NuMOON mit einem BAMBUS PureAIR Effekt und gratis Bezug / Gesundheitskissen


Das Gesundheitskissen (*) eignet sich für jede Schlafposition und somit auch für Seitenschläfer. Das ergonomische 4-Positionen-Kissen kann so gedreht und gewendet werden, dass es immer optimal passt. Es verfügt im Inneren über einen visco-elastischen Memory Schaum, der sich optimal an die Körperform anpasst und Verspannungen vorbeugt. Der Aloe Vera Extrakt im hautpflegenden Bezug wirkt entzündungshemmend.

Er macht die Haut straffer und geschmeidiger und gibt ihr Feuchtigkeit. Der Wellnesskern ist auch für Allergiker geeignet. Der Visco-Schaum mit der Bambus-Aktivkohle ist hypoallergen. Gerüche sowie das Wachstum von Milben und Bakterien werden unterdrückt. Das Nackenstützkisssen eignet sich dank Aufrolltuch, mit dem das Kissen leicht in ein Reiseformat gebracht werden kann, auch auf Reisen. Dank der Aktivkohlepartikel wird die Feuchtigkeit reguliert und für eine frische und saubere Luft im Schlaf gesorgt. Mit dem Kopfkissen wird kostenlos ein zweiter Bezug mit geliefert.

Das Kissen ist durch seine besondere Form sehr anpassungsfähig. Mir persönlich war es zu ergonomisch. Gegen die Nr. 1 hier in der Liste hatte es nach meinem Geschmack keine Chance. Aber wer 4-Positionen-Kissen sucht, ist damit auch gut beraten.

NOTE 2-

Test von viscoelastischen Nackenkissen: ein Fazit

Bei meinem Test der viscoelastischen Nackenstützkissen habe ich festgestellt, dass jede Menge guter Kissen auf dem Markt sind. Das liegt zum einen an den Herstellern, die gute Arbeit leisten. Zum anderen aber auch am verwendeten Stoff. Viscoschaum ist einfach prädestiniert für Nackenkissen. Früher gab es den Stoff nicht oder er wurde nicht eingesetzt, daher schliefen alle auf Daunenkissen oder Kissen mit Schaumstofffüllung.

Aber mit der Erforschung von gesundem Schlaf und der Entwicklung des Viscoschaums wurde dem Schlaf viel gutes getan. Bleibt eigentlich nur noch die Aufgabe (und dieser habe ich mich hier ein wenig verschrieben) den Menschen von dieser neuen Art Kissen zu erzählen. Die meisten kaufen sich immer noch die klassischen 80x80cm Daunenkissen und liegen im direkten Vergleich zu Memory Foam Nackenkissen nicht sonderlich ergonomisch und erholsam im Bett. Wenn in jedem Bett ein Viscokissen liegen würde, davon bin ich überzeugt, hätten einige Ärzte und Therapeuten weniger mit einer der heutigen Volksleiden zu kämpfen: Den Nackenschmerzen.

Du befindest dich aktuell hier

Weitere Artikel

* Link zu Amazon: Meine Webseite wird durch Werbung und Amazon Produktempfehlungen finanziert (Webseiten zu betreuen kostet leider viel Zeit und Geld). Mehr Infos dazu

nach oben ↑