sofi Nackenkissen im Test 2017

sofi, der Kissenhersteller aus Deutschland, war so nett und hat mir ein paar seiner Kissen für einen Test zur Verfügung gestellt. sofi scheint die Meinung von Menschen wie mir wichtig zu sein. Menschen mit gesundheitlichen Problemen, auf die deren Kissen zugeschnitten sind und Menschen, die einfach erholsam und bequem schlafen möchten. Aber genug der Lorbeeren noch vor dem eigentlichen Test.

In der letzten Zeit habe ich wirklich viele Kissen in meinen Fingern gehabt, auf der Suche nach dem perfekten Kissen für mich und andere Leidgenossen, die meine Webseite besuchen. Ob die sofi Kissen es in den Kreis meiner bisherigen Favoriten aufnehmen können? Das lest ihr hier in meinem Erfahrungsbericht.

Ein kleiner Hinweis vorab: sofi stellt seine Kissen nach dem Oeko-Tex Standard 100 her. Das heißt, dass die Kissen ohne Schadstoffe produziert werden. sofi ist zertifziert vom GR http://www.igr-ev.de/ und auch Qualitativ durch das Ökotex 100. Das soll (neben der Tatsache, dass in DE produziert wird) positiv erwähnt werden, weil die meisten anderen Hersteller im Ausland (zB China) produzieren lassen. Dort hat man leider nicht immer Sicherheit bezüglich der verwendeten Materialien und Chemikalien. Also auch wenn die Kissen von sofi vielleicht etwas teurer sind als die Kissen von günstigen und vermeintlich guten Herstellern, ist dieser Umstand zu berücksichtigen und zu unterstützen.

Wer ist sofi?

sofi ist, so wie ich das erkennen kann, ein relatives kleines Team um Matthias Schnizler und Patrick Gantner, die es sich zur Aufgabe gemacht haben gute Kissen zu produzieren. Ihr Ansatz ist folgender: Ein schlechtes Kissen führt zu einem schlechten Schlaf. Schlechter Schlaf führt zu

  • Krankheiten
  • Übergewicht
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsmangel
  • Gedächtnisstörungen
  • Stimmungsschwankungen

Allesamt Gründe, die dafür sprechen, sich so schnell wie möglich ein gutes Kissen und somit gesünderen Schlaf ins Haus zu holen. Der Ansatz bei sofi stimmt also schon einmal.

Welche Kissen bietet sofi an?

sofi hat sich auf die Erstellung von Nackenkissen spezialisiert. Von klassischen Nackenkissen, über Reisenackenkissen, bis hin zu Seitenkippschläferkissen und Nackenhörnchen ist quasi alles im Angebot, was das Herz begehrt. Lediglich das reine Bauchschläferkissen fehlt mir ein wenig im Angebot. sofi hat hierfür das Seitenkippschläferkissen im Angebot, was so ein Zwischending für halb/halb-Schläfer ist. Für meinen Geschmack ist es für den Bauchschläfer ein wenig zu hoch. Aber dazu später mehr.

Welche sofi Kissen habe ich erhalten für einen Test?

Mir wurden zur Verfügung gestellt

  • Seitenschläferkissen
  • Rückenschläferkissen
  • Seitenkippschläferkissen
  • Reisekisse (hatte ich sowieso schon von einem früheren Test von Reisekissen vorliegen)

Erster Eindruck der sofi Nackenkissen

Der erste Eindruck ist äußerst positiv: Die Kissen kommen hochwertig verpackt daher. Das Kissen an sich ist eingerollt in ein mit einem Klettverschluß versehenen Tuch. Der erste Gedanke: Super um damit auf Reisen zu gehen. Das Kissen ist immer platzsparend eingerollt in einem Koffer zu transportieren. Das spart das extra Reisekissen. Beim Aufrollen des Kissens kommt dieses sehr schnell wieder in die ursprüngliche Form zurück. Das spricht für die Qualität und das verwendete Memory Foam / Viscoschaum.

Die Kissen sehen alle sehr edel aus. Der waschbare Bezug hat einen blauen Rand, was ein weiteres Mal zeigt, wie wichtig dem Hersteller das Thema Qualität ist. Hier wird kein 0815-Kissen ausgeliefert, sondern wirkliche Wertarbeit. Viele Hersteller von Viscokissen liefern hier deutlich weniger Qualität und lassen zudem nicht in Deutschland produzieren. Das spricht ganz klar für sofi.

Nun aber zum eigentlichen Test. Die Optik ist wichtig, die Qualität und Verarbeitung sowieso. Aber das eigentlich Interessante ist, wie man auf den Kissen liegt und schläft.

Test des sofi Rückenschläferkissen

Bevor ich es gelesen habe, wusste ich nicht, dass es sich hier um ein spezielles Rückenschläferkissen von sofi * handelt. Für mich ist die klassische rechteckige Nackenkissenform sowohl für Seitenschläfer, als auch Rückenschläfer geeignet. Ich persönlich mache hier keinen Unterschied. Vielleicht ist das Ansichtssache, aber für mich müsste es keine 2 unterschiedlichen Produkte für Rückenschläfer und Seitenschläfer geben. Daher bewerte ich hier das Kissen auch nicht auf die angegebene Anwendungsform. Ich glaube auch, dass es wenige Menschen gibt, die ausschließlich in einer Position schlafen.

Das Rückenschläferkissen von sofi kommt äußerst bequem daher. Das verwendete Material schmiegt sich sehr schön an die Kopfform an, so dass Kopf und HWS optimal gestützt werden. Der Bezug fühlt sich kühlend und komfortabel an, so dass nicht unbedingt ein anderer Bezug darüber gezogen werden müsste. Allerdings dann natürlich schon, wenn der original Bezug mal gewaschen werden muss. Sowohl die Rückenlage, als auch die Seitenlage machen Spaß. Die Höhe von 12cm sollte für kleine und große Menschen in der Rückenlage ideal sein. In der Seitenlage könnte bei großen oder schweren Menschen eine etwas höhere Auflage Sinn machen.

Die Nacht auf dem sofi war für mich sehr entspannt. Ich bin Viscokissen gewohnt, daher ist es für mich keine Umstellung, wie sie vielleicht so mancher Daunenkissen-Gewohnte durchmachen muss. Ich bin morgens erholt aufgewacht und kann mich daher nicht darüber beklagen schlecht gelegen zu sein. Ganz im Gegenteil. Das Kissen hat problemlos über Nacht die Form gehalten. Das Einzige was mich ein wenig gestört hat, war die Größe. Mit 40x60cm fand ich das Kissen ein wenig zu schmal. Ich mag lieber 80cm breite Kissen. Das mag Geschmacksache sein, soll aber hier erwähnt werden.

Fazit zum sofi Rückenschläferkissen / Erfahrungen:

Positiv

  • sehr bequem
  • passt sich optimal an
  • optisch attraktiv
  • in DE gefertigt
  • hochwertig verarbeitet
  • kühlender Bezug
  • als Reisekissen leicht transportierbar
  • optimale Höhe für Rückenschläfer
  • gute Höhe für kleine bis mittelgroße Seitenschläfer
  • behält die Form

Negativ

  • etwas zu schmal mit 60cm
  • für große Seitenschläfer evtl. etwas zu flach

Note: 1- / Preis: 49,97 €

Test des sofi Seitenschläferkissen

Nun kam das laut sofi Auszeichnung eigentliche Seitenschläferkissen * zum Einsatz. Im Endeffekt muss ich sagen, dass ich hier kaum einen Unterschied zum Rückenschläferkissen feststellen kann. Zumindest was die Qualität betrifft. So wie das Rückenschläferkissen ist hier alles aufgeboten, was man sich wünschen kann bei einem Kissen. Was aber unterschiedlich zum Rückenschläferkissen ist, ist die Einkerbung an der Unterseite, die dazu beitragen soll, dass der Kopf und die HWS bei der Seitenlage noch besser unterstützt werden. Das gelingt, ist aber sicher nicht jedermanns Sache.

Mein persönlicher Eindruck ist, dass es mir ein wenig zu warm im Sommer ist, wenn ich um meinen Hals noch ein Stück Kissen liegen habe. Das mag auch ein wenig an den heißen Temperaturen der letzten Tage gelegen haben, aber ich persönlich bräuchte die Einkerbung nicht unbedingt. Das Kissen an sich würde schon ideal stützend wirken und ausreichen. Manch anderer mag aber vielleicht genau das zu schätzen und stuft das Kissen daher etwas ergonomischer ein. Daher möchte ich den Umstand, dass es mir persönlich nicht so gut gefällt, nicht mit in die Bewertung einbeziehen.

Die Nacht auf dem Seitenschläferkissen war ebenso erholsam, wie die Nacht auf dem zuvor auf dem Rückenschläferkissen. Das Liegen hat mir sehr gut gefallen, wenngleich das Kissen mit 55cm noch ein wenig schmaler und mit 11cm noch etwas flacher daherkam. Ich bin nicht der Größte, Menschen mit größerer Statur haben hier vielleicht etwas daran auszusetzen.

Fazit zum sofi Seitenschläferkissen / Erfahrungen:

Positiv

  • sehr bequem
  • passt sich optimal an
  • optisch attraktiv
  • in DE gefertigt
  • hochwertig verarbeitet
  • kühlender Bezug
  • als Reisekissen leicht transportierbar
  • behält die Form

Negativ

  • etwas schmal mit 55cm
  • für große Seitenschläfer evtl. etwas zu flach
  • (Einkerbung dürfte nicht jedermanns Geschmack sein)
  • Preis höher als des Rückenschläferkissens

Note: 2 / Preis: 69,97 €

Test des sofi Seitenkippschläferkissen

Auf den Test des Seitenkippschläferkissens von sofi * war ich sehr gespannt. Ein Seitenkippschläferkissen hatte ich noch nie in Gebrauch. Für die, die nicht wissen was das ist: Ein Seitenkippschläfer liegt halb auf der Seite, halb auf dem Bauch. Für diese verdrehte Lage sind spezielle Kissen sinnvoll. Daher gibt es das Seitenkippschläferkissen, welches durch die spezielle Form dieser Schlafposition Rechnung trägt. Ich selber bin kein Seitenkippschläfer, daher war die Nacht auf diesem Kissen ein wenig ungewohnt. Man kann sich stärker in das Kissen „eingraben“ als bei normalen Nackenkissen. Daher liegt man dann auch wirklich sehr bequem. Wer aber normal auf dem Kissen liegen will (Seite oder Rücken), der hat doch Schwierigkeiten mit der Form klar zu kommen.

Ob diese Schlafposition generell empfehlenswert ist, das ist zumindest fraglich. Dass das Kissen das Kippen auf die Seite aber optimal stützt, glaube ich schon. Ich hatte zumindest das Gefühl, dass nach dem Aufstehen keine neuen Verspannungen hinzugekommen sind. Mit einem normalen Daunenkissen ist das sicherlich nicht möglich. Mit einem normalen Nackenkissen aus Memory Foam bei dieser Schlafposition sicher auch nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das Kissen noch besser wäre, wenn die Füllung etwas weicher wäre.

Fazit zum sofi Seitenkippschläferkissen / Erfahrungen:

Positiv

  • passt sich spezieller Schlafposition an
  • optisch attraktiv
  • in DE gefertigt
  • hochwertig verarbeitet
  • kühlender Bezug
  • als Reisekissen leicht transportierbar
  • behält die Form

Negativ

  • nur für Seitenkippschläfer geeignet
  • relativ hoch mit 14cm
  • könnte etwas weicher sein

Note: 2- / Preis: 69,97 €

Test des sofi Reisekissen

Das sofi Reisekissen * war das Erste, welches ich testen durfte. Hiervon war ich von Beginn an überzeugt und begeistert. So viel Kissenqualität auf kleinem „Raum“ finde ich toll. Durch die Größe und die Möglichkeit das Kissen mit einem dazu gelieferten Beutel sehr Platzsparend zu transportieren, habe ich das Kissen immer im Auto und auf Reisen dabei. Ob im Hotel, Urlaub oder am Strand…

Das kleine Reisekissen hat ansonsten alle positiven Eigenschaften wie die großen Verwandten. Von Verarbeitung, über Optik, bis hin zu der Fertigung in DE ist das Kissen eine wahre Freude.

Fazit zum sofi Reisekissen / Erfahrungen:

Positiv

  • kompakt und tragbar mit Tasche
  • optisch attraktiv
  • in DE gefertigt
  • hochwertig verarbeitet
  • kühlender Bezug
  • behält die Form

Negativ

Alles gut!

Note: 1 / Preis: 27,97 €

Abschließende Bewertung der sofi Kissenkollektion

Ich habe noch nicht alle Kissen getestet. Das Nackenhörnchen liegt mir nicht vor (wobei ich generell kein Freund von Nackenhörnchen bin, daher werde ich den Test auch auslassen). Die anderen Kissen konnte ich nun ausgiebig testen. Mein Eindruck ist zusammengefasst, dass alle sofi Nackenkissen einen sehr guten Eindruck machen. Keines der Kissen fällt wirklich negativ auf. Es gibt das eine oder andere zu bemäkeln, aber immer in einem so kleinen Rahmen, dass es eigentlich kaum ins Gewicht fällt.

Je nach Schlafposition bietet sofi sehr gute Kissen an, nur die Bauchschläfer kommen meiner Ansicht nach ein wenig zu kurz. Hier würde ich mir ein spezielles Kissen wünschen. Eines ausschließlich für den Bauchschläfer. Etwas flacher und vielleicht auch etwas weicher.

Das Rückenschläferkissen (auch in der Seitenlage) und das Reisekissen sind meine absoluten Favoriten. Beide liefern eine spitzenmäßige Qualität und stellen vermutlich für die große Mehrheit der Menschen das ideale Nackenkissen für zu Hause und unterwegs dar.

Besonders hervorzuheben ist noch einmal der Fakt, dass nach Ökotex Standard 100 produziert wird, was für Schadstoff-Freiheit steht. Das sollte gerade bei Kissen nicht unbedacht bleiben. Ich kann daher die Anschaffung der sofi Kissen zu 100% unterstützen und gratuliere dem Team von sofi zu klasse Produkten, die es schaffen werden vielen Menschen das Schlafen gesünder und angenehmer zu gestalten!

Du befindest dich aktuell hier

Weitere Artikel

* Link zu Amazon: Meine Webseite wird durch Werbung und Amazon Produktempfehlungen finanziert (Webseiten zu betreuen kostet leider viel Zeit und Geld). Mehr Infos dazu

nach oben ↑