Haftungsausschluss

Richtig sitzen gegen Nackenschmerzen

Wer richtig sitzt, entspannt die Rückenmuskulatur und sorgt dafür, dass Rückenschmerzen weniger Chancen haben.

Die Arbeit im Büro oder im Home Office, das lange Fahren im Lkw oder Pkw und selbst das Fahren auf einem Fahrrad – all das kann den Rücken nachhaltig belasten, wenn man denn falsch sitzt. Und wer falsch sitzt, bei dem macht sich nach einiger Zeit intensiv der Nacken bemerkbar. Mit Nackenschmerzen! Darum ist es von größter Wichtigkeit, dass man auf einen richtigen Stuhl, die korrekte Sitzhaltung und ein entspanntes Sitzen achtet. Wie das durchzuführen ist? Damit befassen wir uns in diesem Artikel.

Einseitige Haltung beim Sitzen triggert Nackenprobleme

Wer stets in einer bestimmten Haltung sitzt, der sorgt für eine einseitige Form der Belastung und der stellt ebenso die Weichen für Nackenschmerzen. Das gilt ganz besonders dann, wenn man im Büro oder im Home Office arbeitet. Gift für den Nacken ist dabei, dass man den lieben langen Tag in sitzender Haltung auf den Monitor schaut. Diese einseitige Haltung triggert bei anfälligen Menschen – mit einer schwach ausgeprägten Nackenmuskulatur – die allseits bekannten Nackenschmerzen. Und was kann man nun dagegen tun, will man nicht davon betroffen sein?

Das richtige Sitzen kann man üben

Buch Nackenschule

Mit der Nackenschule Schmerzen im Nacken bekämpfen, z.B. mit diesem Buch erhältlich bei Amazon*.Hier klicken »

Gerade dann, wenn die Bürostühle alt oder gar völlig falsch justiert sind, macht sich schnell der Nackenschmerz breit. Besonders schlimm wird es für Seitensitzer, die sich über die Stuhlkante hinausbewegen und so einen runden Rücken formen. Dies schlägt schnell auf den Rücken und den Nacken. Beim Sitzen im Bürostuhl ist schon vor dem Kauf darauf zu achten, dass die Lehne im Sektor des Beckens eine stützende Funktion übernimmt.

Ferner sollte der Stuhl so aufgestellt sein, dass die vordere Stuhlkante auf einer Linie mit der Kniekehle liegt. Der maximale Abstand zwischen der Sitzfläche und den Kniekehlen sollte dann, wenn man sich entspannt nach hinten lehnt, bei einer maximalen Breite von 2 Fingern liegen!

Beim Sitzen am Bürotisch ist darauf zu achten, dass das Becken stets leicht nach vorne geneigt ist. Das sorgt dafür, dass die LWS ihre Normalposition auch in der sitzenden Haltung einnimmt. Der Bereich der Brust muss stets aufgerichtet sein – das bedeutet, die Brustwirbelsäule ist gerade. Wer so sitzt, der macht generell keinen Fehler und kann die richtige Sitzhaltung dadurch unterstützen, dass er am Tage mehrmals die Sitzposition verlässt. Aufstehen, durchs Office gehen und der Rücken- oder Nackenschmerz bleibt fern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cwB59_7plKg

Bewegen Sie sich beim Telefonieren! Gerade das Einklemmen des Hörers in der sitzenden Haltung ist Gift für HWS und LWS. Kommt der Anruf rein, Headset nutzen, Freisprecheinrichtung oder aber stehend telefonieren. So wird dafür gesorgt, dass der Nacken und die Schultern sich entspannen. Nur wer verkrampft, der hat mit Problemen zu kämpfen. Wer entspannt steht, der hat diesen Risikofaktor ausgeschaltet.

Auch die Armhaltung beim Sitzen ist wichtig!

Wer viel an einer Tastatur schreiben muss, der darf die richtige Armhaltung beim Sitzen niemals vernachlässigen. Die Handgelenke dürfen niemals nach oben abgeknickt sein und bis zum Keyboard müssen rund 20 Zentimeter Abstand bestehen, will man entspannt arbeiten. Handgelenke gerade halten, kein Drehen und kein Beugen! All das „schlägt unverzüglich auf den Nacken“.

Und den „Hammerschreibern“ – Menschen mit hartem Tastaturanschlag – sei gesagt: Sanftes Tippen ist weit entspannter als das Hämmern eines Maschinengewehres. Sind die Unterarme noch aufgelegt, steht einem entspannten Job als Schreibkraft nichts mehr im Wege – wenn der Stuhl passt, denn der ist und bleibt das A und O!

Vom Stehschreibtisch und der Armlehne

Gerade sitzen und die richtige Handhaltung habe ich verinnerlicht bei der PC-Arbeit. Was mir aber zusätzlich sehr geholfen hat, ist die Verwendung eines verstellbaren Schreibtisches. Stündlich wechsle ich zwischen Sitzen und Stehen. Seither sind meine Verspannungen währende der Bildschirmarbeit deutlich zurückgegangen. Ausserdem habe ich die Armelehnen meines Stuhl entfernt, weil ich festgestellt habe, dass ich durch diese meine Schultern ein paar Zentimeter bei der Maus- und Tastaturarbeit angehoben habe. So sitze ich nun entspannter…

Letzte Version vom 7. August 2018 von
Über den Autor René Dasbeck Hauptberuflich bin ich als IT-Experte in einem Kinderzeitschriftenverlag tätig, privat glücklicher Vater zweier toller Töchter und hier Betreiber einer Webseite, auf der ich vom täglichen Kampf gegen meine Schmerzen im Nacken und Rücken berichte. In den letzten Jahren habe ich viele Probleme mit meinem Körper aushalten müssen, konnte aber durch intensive Beschäftigung mit dem Thema viel Wissen aufbauen, das leider die meisten Mediziner mir nicht bieten konnten. Letzten Endes habe ich Schmerzen weitestgehend aus meinem Leben verbannen können. Um anderen Leidgenossen zu helfen, gebe ich hier einen umfassenden medizinischen Überblick und meine Erfahrungen über Schmerzen vieler Art weiter und empfehle so manches Buch oder Produkt, welches mir im Kampf gegen die Schmerzen geholfen haben. Mehr Informationen über mich und meine Erfahrungen findest du auf meiner "Über mich"-Seite. Und wenn du Rat zu Nackenschmerzen benötigst, kannst du mich gerne unter info@schmerz-im-nacken.de anschreiben.
Bestelle jetzt den Nackenschmerzen-Newsletter

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst in Zukunft Infos zu Nackenschmerzen und anderen Schmerzarten in dein Postfach. Ich halte dich auf dem Laufenden, was du gegen deine Schmerzen tun kannst. Du darfst dich ausserdem auf Ernährungstipps freuen. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.



Hier kannst du kommentieren und anderen helfen

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben


Du befindest dich aktuell hier

Weitere Artikel

Dieses Kissen hat mir gegen Nackenschmerzen geholfen!
Bitte beachten Sie meine Infoseite zum Haftungsausschluss.
* Link zu Amazon: Meine Webseite wird durch Werbung und Amazon Produktempfehlungen finanziert (Webseiten zu betreuen kostet leider viel Zeit und Geld). Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen. Mehr Infos dazu