Rückenschmerzen -
das kannst du dagegen tun

Als Schmerzpunkt Nummer 1 ist der Rücken in unserer Gesellschaft sehr breit vertreten. Nahezu jeder wird in seinem Leben mindestens ein Mal Rückenschmerzen erleiden. Auch ich habe früher häufig Rückenschmerzen verspürt und musste für mich selbst herausfinden, wie ich diese loswerden und effektiv vorbeugen kann. Hier zeige ich dir wie.

Ursachen für Rückenschmerzen

Ursachen für Rückenschmerzen gibt es viele. Kennst du die genauen Gründe, warum dein Rücken dir zu schaffen macht? Die meisten schätzen die Ursachen falsch ein, vermuten Probleme mit den Bandscheiben oder dass ein Nerv eingeklemmt sein könnte. Dabei sind es häufig nur Verspannungen, die uns quälen. Welche Auslöser es für Rückenschmerzen gibt, liest du hier.


Symptome bei Rückenschmerzen

Wusstest du, dass Rückenschmerzen auch andere Schmerzen auslösen können? Meist bringen wir sie nicht miteinander in Verbindung, aber oft haben sie gemeinsame Ursachen. Welche Begleiterscheinungen Rückenschmerzen so mit sich bringen können, zeige ich dir genauso auf, wie Lösungsansätze um sie loszuwerden.


Hilfe gegen Rückenschmerzen

Zu wissen, warum dich Rückenschmerzen plagen ist wichtig und essentiell. Um die richtige Hilfe in Anspruch nehmen zu können oder um dir einen Plan zurecht zu legen, wie du dir selber helfen und dich aus eigener Kraft aus der Schmerzspirale befreien kannst. Ich helfe dir dabei und zeige dir Maßnahmen auf, deine Schmerzen in den Griff zu kriegen.


Auch wenn es paradox klingt, bekämpft man kurzfristig im Alltag muskuläre Verspannungen am besten dadurch, in dem man Muskeln maximal anspannt und richtig müde macht.

Prof. Dr. Ingo Froböse im Interview

Meine tägliche Routine gegen Schmerzen im Rücken

Um neben meinen Nackenschmerzen auch Rückenschmerzen im Griff zu behalten, mache ich die folgenden Übungen 1x am Tag. Abends vor dem Fernseher oder wann auch immer du Zeit hast, lassen sie sich super in den Tagesablauf einbauen. Sie dauern zusammen kaum länger als 10 Minuten und können dir helfen dich vom chronischen, verspannungsbedingten Rückenschmerz zu befreien.

Basis-Übung: Dehnung der Hüfte

Basisübung bei Rückenschmerzen: Hüfte aufdehnen

Dehnübung für den gesamten Rücken

Basisübung bei Rückenschmerzen: Dehnung des ganzen Rückens

Dehnung der Po-Muskulatur

Basisübung bei Rückenschmerzen: Dehnung Pomuskel

Stärkung der Rückenmuskeln

Rücken kräftigen mit der Hackbewegung

Normalerweise wirst du schon nach der ersten Anwendung der Übungen eine Erleichterung bei deinen Schmerzen und den Verspannungen verspüren. Regelmäßig angewendet beugen die Übungen ideal gegen neue Verspannungen vor.

Rückenschmerzen vorbeugen – Meine 6 Grundregeln

Wenn du nicht gerade krankheitsbedingten oder aufgrund eines Unfalls an Rückenschmerzen leidest, wirst du in den allermeisten Fällen Schmerzen aufgrund von Verspannungen haben. Diese entstehen durch zu wenig Bewegung und Fehlhaltungen. Wir alle können nicht so diszipliniert sein, dass unser Tagesablauf immer rückenfreundlich abläuft. Trotzdem gibt es Grundregeln, die dafür sorgen, dass diese Schmerzen überhaupt nicht entstehen. Und Ansätze um Rückenschmerzen effektiv vorzubeugen:

Bewegung gegen Nackenschmerzen

Ausreichend bewegen

1. Übung: Strecken und Dehnen der Wirbelsäule und der Oberkörpermuskulatur.

Regelmäßig
dehnen

Sitting correctly relaxes the back muscles and ensures that back pain and neck pain has less chance.

Fehlhaltungen vermeiden

Ernährungsratgeber

Ausgewogen ernähren

Einfache Dinge wie eine gesunde Ernährung, viel Bewegung und weniger Stress reichen häufig aus um Kopfschmerzen zu beseitigen.

Stress
vermeiden

Orthopädische Nackenstützkissen tun genau das, was der Name verspricht. Sie unterstützen den Kopf und den Nacken während dem Schlafen. Dadurch kann sich die Nackenmuskulatur besser erholen und Verspannungen wird vorgebeugt.

Gesund
schlafen


Soforthilfe bei Rückenschmerzen

Natürlich solltest du bei akuten Schmerzen deinen Arzt um Rat bitten. Bist du dir allerdings sicher, dass es sich bei deinen Kreuzschmerzen um verspannungsbedingte Probleme handelt, kannst du diese mit Hilfe der richtigen Übungen schnell lindern und weiteren Schmerzen vorbeugen.

Rückenschmerzen im Schlaf loswerden

„Sich gesund schlafen“…da ist sicher was dran. Während du tagsüber versuchen solltest, so viel Bewegung wie möglich zu bekommen, ist Nachts das richtige „Betten“ notwendig. Nur so bleibst du von Rückenschmerzen verschont. Hier habe ich dir zusammengestellt, worauf du achten solltest.

Bestelle jetzt den Schmerz-Newsletter

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst in Zukunft Infos zu Nackenschmerzen und anderen Schmerzarten in dein Postfach. Ich halte dich auf dem Laufenden, was du gegen deine Schmerzen tun kannst. Du darfst dich ausserdem auf Ernährungstipps freuen. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


Bitte beachten Sie meine Infoseite zum Haftungsausschluss.
* Link zu Amazon: Meine Webseite wird durch Werbung und Amazon Produktempfehlungen finanziert (Webseiten zu betreuen kostet leider viel Zeit und Geld). Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen. Mehr Infos dazu