Die besten Seitenschläferkissen im Test

Seitenschläferkissen sind besonders gut geeignet, um Nackenschmerzen und Rückenschmerzen zu vermeiden, wenn man gerne halb auf dem Bauch und halb auf der Seite schläft. Die hier vorgestellten Seitenschläferkissen werden besonders häufig empfohlen und wurden von mir getestet.

1. Visco Kopfkissen ACAMAR – ergonomisches Memory Foam Kissen

Spezifikationen: orthopädisches und ergonomisches Thermo Gesundheitskissen / Thermo Gesundheitskissen / Perfektes Seitenschläferkissen / Viscoelastischer Schaum / Memory Foam / 55 x 47 x 12 cm

Dieses perfekte Seitenschläferkissen (*) eignet sich für alle, die gern halb auf dem Bauch und halb auf der Seite schlafen. Auf gewöhnlichen Kissen können Nacken- und Rückenschmerzen sowie Verspannungen oftmals nicht verhindert werden. Gemeinsam mit Schlafexperten wurde das thermoregulierende, orthopädische Smartfoam-Kissen entwickelt. Es ermöglicht ein perfektes Schlaferlebnis und eine gute Erholung in der Nacht.

Das Seitenschläferkissen bietet eine ideale Stützkraft für den Nacken und die Halswirbelsäule. Das Kopfkissen soll all diese Beschwerden verhindern. Das ergonomische Visco-Kissen (Memory Foam)passt sich dank der sternförmigen Anschmiegform der seitlichen Schlafposition optimal an. Von Vorteil sind auch die die Aussparungen an der Seite, die einen optimalen Atembereich bilden. Die thermoregulierenden Mikrokapseln im Thermic-Bezug und die Ventilationskanäle im Seitenschläferkissen sorgen für eine ideale Belüftung und ein optimales Temperaturmanagement, was im Schlaf weniger Schwitzen und Frieren bedeutet.

Auch Allergiker und Asthmatiker können das Kopfkissen verwenden, da der Visco-Schaum gegen Staubmilben resistent ist. Zudem ist der Bezug waschbar.

Kurze Anmerkung von mir: In meinem ersten Test von Seitenschläferkissen, war dieses Kissen das meiner Ansicht nach beste Kopfkissen. Dann bin ich auf das Aloe Vera Kissen gestoßen, das ich in meiner folgenden Anmerkung und auch auf mehreren Seiten auf dieser Webseite empfehle. Beide sind super Kissen, ich bin aber beim Aloe Vera Kissen hängengeblieben. Ich habe absichtlich diesen Test nicht umgeschrieben, da ich immer noch der Meinung bin, dass das ACAMAR ein super Kissen ist und auf den 1. Platz gehört. Nur manchmal sind es Feinheiten, die den Unterschied für den einen oder anderen Benutzer ausmachen. Für mich ist das Aloe Vera das bevorzugte, für jemand anderen vielleicht das ACAMAR. Testet es einfach aus.

Das richtige Kissen ist Voraussetzung für die Bekämpfung meiner Nackenschmerzen

getestet von
www.schmerz-im-nacken.de

Mit diesem tollen Nackenkissen habe ich meine Nackenschmerzen nach dem Schlafen minimiert.
Haben schon 523 Besucher meiner Webseite gekauft.Bei Amazon ansehen »

Wer oft Verspannungen hat, geht schnell in Schonhaltung, legt sich schlafen, ruht sich aus, etc. Das ist ja leider genau der falsche Weg. Wichtig ist viel Bewegung. Das musste ich auch erst lernen. Mit der richtigen Bewegung und vor allem ausreichender Bewegung, können sich Verspannungen erst wieder lösen. Dennoch ist auch ein gutes Kopfkissen wichtig um die Zeit in der wir liegen erholsam zu nutzen.

Ich hatte früher ein klassisches 80x80cm Kopfkissen und bin oft mit Spannungskopfschmerzen aufgewacht. Erst der Test einiger orthopädischer Nackenstützkissen, ähnlich wie diese hier auf dieser Seite, habe ich das Richtige für mich gefunden. Ich bin kein ausschließlicher Seitenschläfer, daher wurde es für mich ein gutes Nackenstützkissen in der Form 40x80cm (*). Die Kombination aus ausreichend Bewegung, ab und zu dehnen und nachts gut schlafen, verhindert für mich die allermeisten Nackenverspannungen.

2. Ebitop Ebi – orthopädisches Memory Foam Kissen

Spezifikationen: Orthopädisches Seitenschlaf-Viskoseschaum-Kissen mit einem Kissenbezug 54 x 37 x 11/8,5 cm

Das zertifizierte, orthopädische Seitenschläferkissen (*) eignet sich aufgrund der Form insbesondere für Seitenschläfer sehr gut. Dank der Einbuchtung passt es sich an den Schläfer hervorragend an. Das Viskoschaum-Kissen bietet eine ideale Unterstützung des Kopfes und eine Entlastung der Wirbelsäule. Der Kissenkern hat zwei herausnehmbare Bambus-Viskose-Elemente und im Mittelbereich viele atmungsaktive Perforationen, um die Luftzirkulation zu verbessern.

Auch für Allergiker eignet sich das atmungsaktive Kopfkissen sehr gut. Es hat einen schützenden Innen- und Außenbezug. Letzterer kann abgenommen und bei 40 C° gewaschen werden.

Man sieht, es gibt Kissen in verschiedenen Formen. Manche Seitenschläferkissen sind ganz gerade und flach. Manche wie das Ebitop sind auf der Halsseite dicker. Das ACAMAR hat eine ganz andere Form. Die Form sagt nichts per se über die Qualität aus. Das Kissen selbst muss den Unterschied ausmachen und der Geschmack des darauf Schlafenden. Wer die klassischen orthopädischen Nackenkissen mit der Form des Ebitop bevorzugt, dem kann ich nach Test des Kissen dieses herzlich anraten.

3. Luxamel Nackenstützkissen mit Aloe Vera Kissenbezug

Spezifikationen: Gegen Kopf- und Nackenschmerzen / Druckausgleichender Visco-Gelschaum (auch Memory Foam genannt) / Viskosekissen für Kopfkissenbezüge 80 x 40 cm / Allergikerfreundlich

Das orthopädische thermoregulierende und viscoelastische Nackenstützkissen (*) eignet sich für Seiten-, Rücken- und Bauchschläfer, auch für Allergiker. Das anatomische Kopfkissen, das ebenso auf Reisen mitgenommen werden kann, unterstützt die Halswirbelsäule perfekt und ermöglicht die optimale Schlafhaltung und somit ein entspanntes und ausgeschlafenes Erwachen.

Das Kopfkissen wirkt sich bei Kopfschmerzen und Migräne sowie bei Nacken-, Rücken- und Halswirbelschmerzen schmerzlindernd aus. Schlaflosigkeit und Stress werden deutlich reduziert. Das Viscokissen (Memory Foam) passt sich jeder Kopfform an und sorgt für eine optimale Druckverteilung. Es sind weder Federn noch Daunen vorhanden, sondern ein visco-elastischer Kaltschaum. Dieser kehrt immer in die ursprüngliche Form zurück. Der atmungsaktive Bezug des Entspannungskissens kann bei 40 Grad gewaschen werden. Sämtliche Materialien sind schadstofffrei.

Fazit

Mit den hier getesteten Seitenschläferkissen können Menschen, die gerne seitlich schlafen nichts falsch machen. Ganz im Gegenteil können sie Verspannungen lösen und für gesunden Schlaf sorgen. Weitere Tipps empfehlenswerte Kissen findest du hier.

Du befindest dich aktuell hier

Weitere Artikel

* Link zu Amazon: Meine Webseite wird durch Werbung und Amazon Produktempfehlungen finanziert (Webseiten zu betreuen kostet leider viel Zeit und Geld). Mehr Infos dazu

Menü
nach oben ↑